Horrorwood Studios
Bedrohlich wölbt sich der dunkle Himmel über die einst so glamourösen Filmkulissen. Der Gestank von Moder liegt in der Luft, verzerrte Schreie unterbrechen hin und wieder die Stille. Lange Zeit glaubte man, die Horror-Kreaturen der Kinoleinwand seien Fiktion – dabei sind sie in den HORRORWOOD STUDIOS längst blutige Realität. Dort treiben alle Arten von Monster der Filmgeschichte ihr Unwesen auf der Suche nach ihren nächsten Opfern. Ihr bevorzugtes Jagdgebiet befindet sich dabei direkt hinter dem so einst mächtigen Studiotor der HORRORWOOD STUDIOS - Betreten auf eigene Gefahr!

Lediglich im NICKLAND ist es Überlebenden gelungen, eine monsterfreie Zone einzurichten. Hier könnt Ihr Euren Nerven eine Verschnaufpause gönnen. Wer hier dennoch nicht genug Nervenkitzel bekommen kann, der bricht mit seinen Freunden in die Dunkelheit der Rocky Mountains auf…


Attraktionen in der Horrorwood Boulevard Scare Zone

4 Mazes


Maze
Hostel
ab 16 Jahren

Wie viel Schmerz hältst Du aus? Auf einer scheinbar harmlosen Vergnügungstour durch halb Europa erwartet Dich ein Ort, der wie kein anderer die Extreme menschlicher Perversion offenbart und damit Dein Verständnis von Gut und Böse für immer in Frage stellen wird. mehr info

Maze
Circus of Freaks
ab 16 Jahren

Manage frei! Im Circus of Freaks erwartet dich ein Unterhaltungsprogramm der etwas anderen Art. Aber Vorsicht: Man munkelt, wer dieses Zirkuszelt betritt, erlebt vielleicht seine letzte Vorstellung. mehr info

Maze
Acid Warrior
ab 16 Jahren

Vom sauren Regen verseuchte Untote jagen Euch durch diesen Horrorparcours. Aus einer kleinen Gruppe Überlebender seid Ihr auserkoren, um die Stromversorgung der Safe Zone sicherzustellen. mehr info

Maze
The Curse of Chupacapra

„Legenden zufolge gibt es in einem alten Tempel in Mexiko Anzeichen auf paranormale Aktivitäten. Laut den Einwohnern des Dorfes, in welchem Ihr Euer Hotel habt, verschwinden, in von Geheul begleiteten Nächten, ahnungslose Menschen. Werdet Ihr dem Geheimnis auf die Spur gehen oder feiert Ihr mit Euren Freunden den „Día de Muertos“? mehr info